Strom-Header

Überlandwerk Rhön

Lernen Sie uns kennen

Öffentlichkeitsarbeit

Aktuelle Meldungen

Herbststurm \"Fabienne\" führt zu Stromausfälen im thüringischen Netzgebiet

Der erste Herbststurm im Jahre 2018 traf am Sonntag weite Teile Deutschlands und verursachte erhebliche Schäden. Im Versorgungsgebiet der Überlandwerk Rhön GmbH war das thüringische Netzgebiet am stärksten betroffen. Im Raum Kaltenwestheim / Kaltennordheim fegten die heftigsten Windböen über die Rhön.

Sieben Neuzugänge zum September

Die Überlandwerk Rhön GmbH (ÜWR) setzt unverändert auf die Ausbildung junger Menschen, um auch in Zukunft ausreichend über Fach- und Nachwuchskräfte verfügen zu können. In den Berufsbildern Industriekauffrau/-mann und Elektroniker für Betriebstechnik bietet das Unternehmen derzeit 28 Auszubildenden die Basis für eine berufliche Perspektive im Unternehmen und sorgt mit einer hohen Ausbildungsquote für die eigene personelle Zukunft des Unternehmens vor.

Zum September sind sieben neue Auszubildende beim ÜWR in ihr Berufsleben gestartet. Sie sollen in den kommenden drei bzw. dreieinhalb Jahren in den Berufsbildern Industriekauffrau/-mann bzw. Elektroniker für Betriebstechnik ihre Ausbildung im Betrieb, begleitet von der schulischen Ausbildung in der Berufsschule in Bad Neustadt, durchlaufen.

Netzstörung im Raum Geisa am 3. Juli

Ein Brand an einem Kabelaufführungsmast verursachte einen großflächigen Stromausfall im Raum Geisa, Buttlar und Oechsen.