Strom-Header

 Unsere Energielandschaft

 Ihr Überlandwerk Rhön

Energielandschaft

Die Energielandschaft: woher kommt der Strom für die Rhön


In der Energielandschaft sieht man die Quellen, aus denen der Strombedarf der Kunden im Netzgebiet des Überlandwerks gedeckt wird. Sie zeigt die anteilige Erzeugung* der regenerativen Erzeugungsquellen in der Rhön (Fotovoltaik, Wasser, Biogas und Wind) und den sonstigen Strombezug (Netzbezug aus anderen Netzen) der notwendig ist, um alle Stromkunden sicher mit Strom zu versorgen.

Der Autarkiegrad gibt an, zu welchem Anteil sich die Rhöner Stromkunden mit hier erzeugtem Strom selbst versorgen können.

 

* Die Daten der Erzeugungsquellen sind aus historischen Daten und aktuellen (Wetter-)Prognoseberechnungen ermittelt. Diese können nur eine ungefähre Abschätzung der tatsächlichen Verhältnisse darstellen. Ungenauigkeiten aus dem Rechenmodell bitten wir zu entschuldigen.