Strom-Header

Überlandwerk Rhön

Lernen Sie uns kennen

Laden in Hilders unter neuer Leitung

(vom 02.05.2017)

Pressebericht und Foto von Franz-Josef Enders, Hilders

Zeitgleich mit der Verabschiedung von Karl-Heinz Lindner, der über 45 Jahre im Unternehmen und zuletzt Leiter des Ladens des Überlandwerks Rhön in Hilders war, wurde jetzt auch Edith Schmitt als Nachfolgerin offiziell vorgestellt. 

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde bedankte sich Joachim Schärtl, Kaufmännischer Leiter und Prokurist des ÜW Rhön, im Namen der Hauptverwaltung in Mellrichstadt bei Lindner für dessen über 45-jähriges großes Engagement für die Firma. Lindner habe am 1. September 1971 seine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann beim ÜW Rhön begonnen und sei danach in der Hauptverwaltung und im Laden in Mellrichstadt eingesetzt worden, so Schärtl. Ab 1978 sei er im Hilderser Laden im Küchenstudio vor allem für die Planung von Küchen zuständig gewesen. Im Mai 2006 habe man dann Lindner die Leitung des Hilderser Ladens übertragen, die er bis zum jetzigen Zeitpunkt innegehabt habe. Mit der Vorstellung von Edith Schmitt, die bereits stellvertretende Ladenleiterin gewesen sei, möchte das ÜW Rhön auch dokumentieren, dass das Ladengeschäft in der Bezirksstelle Ulstertal in Hilders weitergeführt, der Standort erhalten und damit auch weiterhin Präsenz vor und im Ort gezeigt werde. Stellvertreter von Schmitt sei in Zukunft der Leiter des Ladens in Bischofsheim Florian Schäfer.

Joachim Schärtl von der Hauptverwaltung des ÜW Rhön in Mellrichstadt (links) verabschiedete im Beisein des Bezirksstellenleiters „Ulstertal“ Ingo Habig (rechts) Karl-Heinz Lindner (2. von rechts) und stellte mit Edith Schmitt (Bildmitte) und Florian Schäfer (2. von links) die neue Hilderser Ladenleitung vor.
zurück