Strom-Header

Überlandwerk Rhön

Lernen Sie uns kennen

Kurzer Stromausfall im Raum Geisa

(vom 20.06.2017)

Zu einem kurzfristigen Stromausfall aufgrund von Tiefbauarbeiten ist es am 19. Juni im Thüringer Versorgungsgebiet der Überlandwerk Rhön GmbH gekommen. Die Störung konnte umgehend behoben werden. 

Um 11:27 Uhr erfasste das Schutzgerät des Leistungsschalters im Umspannwerk Zella einen Kurzschluss auf der Leitung Richtung Geisa/Oechsen. Dies hatte die sofortige Abschaltung der Leitung zur Folge. Ursache für die Netzstörung waren Tiefbauarbeiten in der Nähe eines Einkaufsmarktes in Geisa. Ein Bagger hatte die dort vorhandenen 20-kV-Kabel durchtrennt. Personen wurden nicht verletzt. Vom Ausfall der Stromversorgung waren Kunden im Raum Geisa, Buttlar und Oechsen betroffen.

Nach einer ersten Analyse der Situation begann das Personal der Netzleitstelle unverzüglich durch Umschaltmaßnahmen die Versorgung wiederaufzubauen. Einige Kunden konnten bereits nach ca. zehn Minuten wieder zugeschaltet werden. In der Zwischenzeit wurde die Netzleitstelle durch einen Anruf über die Störungsursache informiert. Aufgrund dieser Kenntnisse erfolgte die gezielte Freischaltung der Fehlerstelle durch die Netzmonteure der Überlandwerk Rhön GmbH. Die letzten Kunden konnten nach ca. 35 Minuten wieder mit Strom versorgt werden. 

In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass bei jeglichen Tiefbauarbeiten Auskünfte über bestehende Versorgungsleitungen einzuholen sind. Im Zweifelsfall sind wir gerne bereit, auch eine Einweisung vor Ort durchzuführen. Sollte es dennoch zu einer Beschädigung der Netzanlagen kommen, bitten wir um schnellstmögliche Information. Nur so ist es möglich, die Gefahren an der Unfallstelle zu verringern und die Stromversorgung schnellstens wiederherzustellen.

 

zurück