Strom-Header

Überlandwerk Rhön

Lernen Sie uns kennen

Kabelstörung im Raum Bad Neustadt und Bischofsheim

(vom 20.12.2017)

Im bayerischen Versorgungsgebiet der Überlandwerk Rhön GmbH ereigneten sich am Dienstag (19.12.) Netzstörungen. Diese sorgten für einen Stromausfall in Brendlorenzen, Niederlauer und Bischofsheim. 

 

Um 09:00 Uhrkam es zu einem Kurzschluss auf der Hochspannungsleitung zwischen Bad Neustadt und Niederlauer. Dieser war noch ohne Auswirkungen für die Kunden. Einige Minuten später führte ein zweiter Kabelfehler im Raum Bischofsheim dann zu einem Stromausfall. Rund 400 Gewerbe- und Haushaltskunden in Teilen von Brendlorenzen, Niederlauer und Bischofsheim waren davon betroffen.

Das Störungspersonal des Überlandwerks konnte durch entsprechende Maßnahmen die meisten Kunden nach rund 5 Minuten wieder mit Strom versorgen. Nach ca. 50 Minuten wurden alle Kunden wieder sicher versorgt. Noch am gleichen Tag konnten mit Hilfe des Kabelmesswagens des Überlandwerks die Fehlerorte auf den betroffenen Kabeln genau eingemessen und lokalisiert werden, so dass am nächsten Morgen mit den Tiefbau- und Reparaturarbeiten begonnen werden konnte.

Das Überlandwerk bittet alle von den Störungen betroffenen Kunden um Verständnis. Störungen durch äußere Einflüsse oder einen technischen Defekte können leider auch in einem modernen und gut gewarteten Versorgungsnetz nicht gänzlich ausgeschlossen werden.

zurück